LemaS (Leistung macht Schule)

LemaS (= Leistung macht Schule) ist eine gemeinsame Initiative von Bund und Ländern zur Förderung von leistungsstarken und potentiell besonders leistungsfähigen Schülerinnen und Schülern. Bundesweit nehmen rund 300 Schulen an diesem Projekt teil. In Bayern sind 47 Schulen im LemaS-Programm und 19 davon aus dem Primarbereich.

 

Seit dem Jahr 2018 ist auch unsere Schule Teil dieser Initiative, da uns die Förderung der leistungsstarken und potentiell besonders leistungsfähigen Schülerinnen und Schülern sehr am Herzen liegt. Ziel des Projektes ist es, dass alle Schülerinnen und Schüler ihre Stärken und Talente entwickeln – und zwar unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht oder ihrem sozialen Status. Hierfür erhielten einige Vertreter unserer Schule bei Tagungen in Münster und Karlsruhe sowie bei Fortbildungen in Dillingen einen ersten theoretischen Input zum Thema Begabungsförderung. Zudem haben wir ein spezielles Lehrerteam an unserer Schule gebildet, in dem Lehrer aus allen Jahrgangsstufen vertreten sind. In diesem Team arbeiten wir zusammen mit Vertretern der Humboldt-Universität in Berlin, mit Hilfe derer wir unser Schulkonzept bezüglich der Begabtenförderung weiterentwickeln werden. Unser zweiter Kooperationspartner ist die Universität Potsdam, die uns unterstützt, Forschungsstunden in unseren Klassen durchzuführen, in denen wir herausfinden, wer die potentiell besonders leistungsfähigen Schülerinnen und Schüler sind und durch welche Methoden wir unsere besonders begabten Schülerinnen und Schüler fordern und fördern können. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Lucas-Cranach-Grundschule Kronach